Forlle'd

Der Japanische Wissenschaftler Koichi Tanaka entwickelte auf der Grundlage der Forschungsergebnisse der Shimadzu Corporation das Herstellungsverfahren der Hyalogy Kosmetiklinie. Für die Entwicklung der Identifikationsmethoden und strukturellen Analyse der biologischen Makromolekülen wurde er 2002 mit dem Nobelpreis ausgezeichnet.

Aufgrund dieses patentierten Herstellungsverfahrens gelang es dem Forlle'd Labor eine niedrigmolekulare Hyaluronsäure anzufertigen. Die Hyaluronsäure kann die Basalmembran durchdringen, die natürlichen Hydrationsmechanismen reaktivieren und damit die Feuchtigkeitsversorgung der Haut unterstützen. Auf diese Weise wird ein doppelter Feuchtigkeitseffekt erreicht, von außen und von innen.

Hyalogy
Innovatives Hautpflegeprogramm. Alle Produkte der Kosmetiklinie Hyalogy enthalten die niedrigmolekulare Hyaluronsäure, die zusammen mit weiteren wertvollen Komponenten eine lange Feuchtigkeitsversorgung und ein tiefes Eindringen in die Haut ermöglicht.